🎁 HEUTE EIN ÜBERRASCHUNGSGESCHENK IN JEDER BESTELLUNG!

Was ist universelle Lebensenergie?

- Célia Jeandel

Was ist universelle Lebensenergie?

Das Konzept von Energie und Schwingungen steht im Mittelpunkt der New-Age-Bewegung, aber auch vieler anderer, manchmal sogar esoterischer Glaubensrichtungen.

Das Lenken, Manipulieren, Ausbalancieren, Herbeirufen oder Kanalisieren von Energie (oder Geistern oder einer Kraft) findet sich auch in vielen Praktiken, die allgemein als „alternative“ Medizin bezeichnet werden. Daher bieten viele mehr oder weniger seriöse Praktiker eine Diagnose und/oder Heilung an, indem sie die Energie, ihre Frequenzen oder das, was wir das Energiefeld nennen, lesen.

Bevor Sie mit der Lektüre des Artikels fortfahren, beachten Sie bitte, dass die auf dieser Website gegebenen Hinweise, die verschiedene Internetquellen sowie persönliche Erkenntnisse kombinieren, eine medizinische Behandlung nicht ersetzen können. Wir raten daher jedem, der krank ist, einen Arzt aufzusuchen.

Was bedeuten die Begriffe „Lebensenergie“ und „Energiekörper“?

Energie bezieht sich in diesem Zusammenhang auf unbekannte, nicht quantifizierbare Energie, die mit spirituellen Überzeugungen über Gott und/oder die Schöpfung verbunden ist. Es geht nicht um Schwingungen, Energie oder Frequenzen, die eine physikalische und wissenschaftliche Grundlage haben, wie Elektrizität oder Radiowellen oder gar die Schumann-Resonanz . Die Schwingungsgeschwindigkeit einer Energiestruktur kann jedoch mit der Bovis-Skala (Bovis-Biometer), aber auch allgemein mit einem Pendel gemessen werden.

Wir können drei Hauptkategorien von Praktiken definieren, die das Konzept der Energie nutzen, von den offensichtlichsten bis zu den subtilsten. Wir werden hier nicht alle Praktiken behandeln, sondern nur die gebräuchlichsten oder bekanntesten, und uns auf die subtileren Praktiken konzentrieren, insbesondere auf die Energieheilung . Einige der hier aufgeführten Glaubenssätze fallen aufgrund sich überschneidender Überzeugungen und der Art und Weise, wie sie von Praktikern gefördert werden, in mehr als eine Kategorie. Dabei handelt es sich um relativ fließende Kategorien, die sich häufig überschneiden und nicht starr sein sollen.

Wir werden uns auf bekannte Experimente stützen, um diese Art von Energie wieder aufzuladen, zu steigern und zu nutzen: was wir Chi, Kundalini, Prana, Mana, die Lebenskraft, den Äther, die Odkraft, Reiki-Energie, Bioenergie, bioätherische Energie, biomagnetische Energie nennen. Huna-Energie, tierischer Magnetismus, Astralenergie, vierdimensionale Energie, emotionale Körperenergie. , Orgon, Lebenskraft, kosmische Energie, universelle Energie, Mantak-Chia-Lebensenergie, innere Selbstheilungskraft oder auch die Flüssigkeit aus esoterischer Sicht. Dies sind alles Namen für dasselbe: lebenswichtige und universelle Energie .

Die drei Kategorien

  • Die erste Kategorie umfasst offensichtliche Formen der Energiemanipulation in der okkulten Magie, Zaubersprüche zur Beschwörung von Geistern, die Kanalisierung körperloser Wesenheiten, automatisches Schreiben, schamanische Heilung (die den Kontakt mit dem Geist beinhaltet) sowie Energieheilung wie Polaritäts- und Auraausgleich, Reiki usw Heilende Berührung. Der Glaube, dass spiritueller Fortschritt die Schwingungen oder Frequenzen einer Person erhöht, ist ebenfalls in diese Kategorie einzuschließen.
  • Eine zweite Kategorie wäre Energiearbeit , die Wissenschaft fälschlicherweise mit spirituellen Ansichten vermischt (was sich insbesondere im Missbrauch der Quantenphysik zeigt), die fälschlicherweise behauptet, eine wissenschaftliche Grundlage zu haben, oder die scheinbar eine physikalische Grundlage hat, in Wirklichkeit aber auf Spiritualität basiert. aber auch die verschiedenen Körper wie der Mentalkörper, der Emotionalkörper oder auch die Intuition. Dazu gehören Akupunktur, Kristallheilung von Blockaden, Shiatsu, Yoga, Reflexzonenmassage, Emotionstherapie, Akupressur, therapeutische Berührung, Aikido, Qigong und Tai Chi. Akupunktur, Shiatsu, Reflexzonenmassage, Aikido, Qigong und Tai Chi sind Formen der Chi-Therapie und basieren auf dem spirituellen Glauben an die unsichtbare Energie namens Chi, auch Qi oder Ki geschrieben. Allerdings werden die Begriffe „Energie“ oder „Chi“ von Anwendern oder Befürwortern dieser Behandlungen oder Praktiken nicht immer verwendet oder anerkannt.
  • Eine dritte Gruppe befürwortet Lebenspraktiken , die nicht quantifizierbare Energien, Energiefelder oder Schwingungen ausrichten, initiieren, aktivieren, auslösen oder stimulieren. Allerdings werden Begriffe und Konzepte in einer harmlosen und oft pseudowissenschaftlichen Sprache maskiert. Dazu gehören subtilere Methoden wie Yoga, Bachblütenessenzen, Aromatherapie als spirituelle Heilung, Aspekte einiger Heilansprüche mit ätherischen Ölen und Homöopathie.


Viele der oben genannten Praktiken basieren auf dem Glauben an den feinstofflichen Körper , das heißt an die Energiefelder, die den Körper umgeben und in direktem Zusammenhang mit der Heilung stehen. Diese Energiefelder sind weder sichtbar noch nachweisbar, bilden aber einen großen Teil der New-Age- und esoterischen Lehren. Verweise auf Meridiane (vermeintlich unsichtbare Kanäle im Körper, durch die Chi fließt) und hinduistische Chakren (Energieräder) sind Teil dieser Überzeugungen.

Ein weiterer, wenn auch eigenständiger Bereich wären spirituelle Praktiken, die versuchen, auf der Wissenschaft aufzubauen, indem sie subtile Energie als physisch oder biblisch neu definieren. Die Lehren in diesem Bereich besagen, dass Glaube eine Kraft ist, dass die Schwingungen von Worten oder Gedanken die Realität verändern können und dass man Macht ausüben kann, um durch Gedanken und Worte bestimmte Bedingungen in sein Leben zu ziehen . Diese Methoden sind okkulter Natur und werden in esoterischen Glaubenssystemen gelehrt.

Die spirituellen Philosophien hinter diesen Methoden werden in den folgenden Abschnitten erläutert. Die präsentierten Informationen sollten nicht als Bestätigung dieser Ideen verstanden werden, sondern vielmehr als Offenbarung ihrer wahren Natur.

Vitalismus und universelle Lebensenergie

Die Grundlage vieler davon ist der Vitalismus , der hier erklärt wird:

Die Lebenskraft existiert in allen Lebewesen als ein angeborenes immaterielles Element, eine intelligente Präsenz, die den Organismus auf allen Ebenen leitet und informiert. Der Vitalismus erkennt die Beziehung zwischen einem gesunden Geist und einem gesunden Körper an.

Es ist wichtig, den Vitalismus und das Konzept der Lebenskraft oder Lebensenergie zu verstehen, denn er ist der Ursprung vieler dieser Überzeugungen, insbesondere derjenigen, die eine Heilung beanspruchen. Der Vitalismus schreibt der Schöpfung göttliche Kraft zu und nicht dem Schöpfergott, oder er betrachtet Gottes Macht als in der Schöpfung zugänglich, oder Gott wird als Energie oder Kraft selbst betrachtet . In allen Fällen ersetzt die Lebenskraft selbst Gott, wird als Gott oder als Heilkraft Christi identifiziert oder mit dem Heiligen Geist gleichgesetzt. Diese Kraft ist nicht quantifizierbar, unsichtbar und nicht messbar.

Die Prinzipien des Vitalismus entsprechen heidnischen Ansichten über Chi, Prana, Kundalini, Mana (Energie in heidnischen pazifischen Inselkulturen) und den Kräften, die bei der Energieheilung eingesetzt werden. Es ist wahrscheinlich, dass der Vitalismus aus orientalischen und okkulten Energievisionen stammt.

Während viele Vitalismusforscher den griechischen Arzt Hippokrates als Begründer der vitalistischen Philosophie betrachten, waren die Grundprinzipien des Vitalismus allen traditionellen Kulturen innewohnend. Schamanische Traditionen haben dies durch die durchdachte Integration von Nahrungsmitteln, Kräutern, Musik und Gesängen, Ritualen, Handauflegen usw. gezeigt.

Laut Wikipedia, die den Philosophen André Lalande zitiert, ist der Vitalismus eine „ Doktrin, nach der es in jedem Lebewesen ein „Lebensprinzip“ gibt, das sich sowohl von der denkenden Seele als auch von den physikalisch-chemischen Eigenschaften des Körpers unterscheidet und das regiert Phänomene des Lebens »

Der Vitalismus spielte eine große Rolle in der New Thought- Bewegung (einer Bewegung, die den größten Teil des Christentums leugnete, sich aber als Christentum ausgab) und bei der Entstehung vieler Konzepte der „natürlichen“ Heilung, die heute stark verbreitet sind. Dies wurde zu einem Grundpfeiler des Neuen Denkens und schließlich der New-Age-Bewegung .

Geistführer (gefallene Engel) sind immer ein Teil der Energieheilung und werden sogar von Reiki- und Healing Touch- Praktizierenden sowie anderen Heilern und Energiearbeitern erwähnt.

Youtube: Seltsames Phänomen: Lebensenergie – Dokumentarfilm Religion und Spiritualität

Ansichten der Bibel

Was ist mit Passagen in der Bibel über den Atem Gottes und wie der Herr das Universum erhält?

In der Bibel ist Gott allgegenwärtig, aber er unterscheidet sich völlig von seiner Schöpfung.

Ich bin es, der die Erde gemacht und den Menschen darauf erschaffen hat. Ich habe mit meinen Händen die Himmel ausgespannt und all ihrem Heer geboten .“ Jesaja 45:12

Der Himmel ist mein Thron und die Erde ist mein Fußschemel. Wo ist dann ein Haus, das du für mich bauen kannst? Und wo ist ein Ort, an dem ich ruhen kann ?“ Jesaja 66:1; siehe auch 1. Könige 8:27; 2. Chronik 2:6; Psalmen 139:7-10; Jeremia 23:23-24; Apostelgeschichte 17:24

Viele zitieren Kolosser 1:17 als Beweis dafür, dass eine Kraft in der Natur Gott oder ein Teil Gottes (oder Christus) ist:

Er ist vor allem, und in ihm hält alles zusammen.

Die meisten Verweise auf den Atem Gottes deuten darauf hin, dass Gott der Schöpfer des Menschen und allen Lebens ist. Das bedeutet nicht, dass wir durch den Atem buchstäblich etwas Organisches von Gott besitzen, denn Gott unterscheidet sich von seiner Schöpfung. Tatsächlich besitzt Gott als Geist nicht buchstäblich den Atem; es ist eine poetische Bildsprache. Die Lehren, dass der Atem Gottes die Lebenskraft oder Lebenskraft ist, sind Pantheismus.

Pantheismus ist die Ansicht, dass Gott die Schöpfung ist und die Schöpfung Gott ist. Der Pantheismus behauptet, dass Gott in der Schöpfung ist und dass die Schöpfung in Gott ist, obwohl Gott auch über die Schöpfung hinausgeht. Aus religiöser und christlicher Sicht vermischt sich jedoch wie in anderen monotheistischen Religionen kein Teil der Natur Gottes mit der Schöpfung oder dringt in diese ein.

Warum und wie steigern Sie Ihre Lebensenergie?

Lebensenergie und Krankheit

„Vitalenergie“ oder „Lebenskraft“ ist die Grundlage der ursprünglichen Prinzipien der Homöopathie, Chiropraktik, Naturheilkunde, Bachblüten-Heilmittel oder -Essenzen und vieler anderer alternativer Heilmethoden. Vitalismus war im 18. und frühen 20. Jahrhundert ein beliebter Begriff und bildete die Grundlage für viele Techniken zur Steigerung der eigenen Energie , die heute als Alternativen gelten. Das Prinzip der Heilung basiert auf unsichtbarer und unbekannter „Lebensenergie“, dem gleichen Konzept in allen okkulten und heidnischen Heilungen:

Präsenz universeller Lebensenergie

Wir sind erstaunliche Energiewesen mit einer spirituellen Lebenskraft, die uns kontinuierlich nährt und antreibt. Und unsere Energie ist immer in Bewegung, beeinflusst von unseren Gedanken, unseren Erfahrungen und unserer Umwelt.

Die Existenz von Energiefeldern um lebende Organismen herum wurde wissenschaftlich mit vielen verschiedenen Techniken nachgewiesen, die es ermöglichten, diese Energiefelder zu fotografieren.

Mit aktuellen Technologien war es einfach, die Existenz der Energiefelder um uns herum nachzuweisen. Wir beobachten eine Lebensenergie, die sowohl Menschen als auch Tiere und Pflanzen durchdringt. Beachten Sie, dass die bioenergetische Untersuchung von Kristallen und Mineralien, die Geobiologie, uns zu der Annahme führt, dass diese unsichtbare Energie weit über das hinausgeht, was wir als lebend betrachten, sie wäre allgegenwärtig.

Unser physischer Körper ist nur ein Teil unseres gesamten Wesens. Wir haben auch sogenannte feinstoffliche Körper , die aus viel höherfrequenter Energie bestehen und daher mit unseren physischen Sinnen nicht so leicht wahrgenommen werden können.

Youtube: ENERGIE UND DER KÖRPER von Doktor Luc Bodin, LE NOUVEAU MONDE

Alle Ebenen unseres Seins koexistieren gleichzeitig im selben physischen Raum und überlagern sich. Wir wissen, dass dies möglich ist, weil Frequenzen wie Radio, Fernsehen und Satellitenübertragungen ständig die Luft füllen, aber weil ihre Schwingungen alle unterschiedlich sind, stören sie sich im Allgemeinen nicht gegenseitig.

Jede Schicht unseres feinstofflichen Körpers schwingt mit einer immer höheren Frequenz und erstreckt sich etwas weiter vom physischen Körper als die vorherige Ebene. Und jede Schicht des feinstofflichen Körpers hat eine andere Funktion.

Unsere subtilen Energien wirken von höheren Frequenzebenen nach unten, bis sie sich auf der physischen Ebene manifestieren. Durch diese Energiehierarchie organisiert unsere göttliche Essenz oder unser Geist den physischen Körper, den sie auf dieser irdischen Ebene nutzt.

Sie können also sehen, dass es diese subtilen Energiefelder sind, die unseren physischen Körper erschaffen, und nicht umgekehrt. Unser physischer Körper könnte ohne die spirituelle Lebenskraft, die ihn ständig erhält, nicht existieren. Wenn diese Energie den Körper verlässt, stirbt unser physischer Körper und beginnt sich zu zersetzen. Unser Geist ist unser individueller Funke des Göttlichen und erfüllt uns mit der höheren leitenden Intelligenz des Universums.

Unsere Seele ist die Verbindung zwischen unserem physischen Körper und unserem Geist und sorgt für die Kommunikation zwischen beiden. Es ist unser Bewusstsein und bleibt für immer mit dem Schöpfer, Gott oder einem anderen Begriff, den Sie verwenden möchten, verbunden.

Das erste subtile Energiefeld, das dem physischen Körper am nächsten liegt, wird als Ätherkörper bezeichnet. Dieser Körper ist wie ein energetisches Modell unseres physischen Körpers und enthält alle Informationen, die die Zellen unseres physischen Körpers benötigen, um zu wachsen und sich selbst zu reparieren.

Was sind Meridiane?

Die Lebenskraft, manchmal auch als Ch'i (oder Qi) bekannt, gelangt über das Meridiansystem in den physischen Körper. Dieses Energiesystem liegt zwischen dem Ätherkörper und dem physischen Körper und ist ein Netzwerk von Kanälen, die sich durch den gesamten Körper erstrecken und ihn mit Lebenskraft versorgen.

Akupunkturpunkte, Energieportale auf der Haut, befinden sich entlang der Meridiane und durch diese Akupunkturpunkte gelangt Ch'i in den Körper. Es gibt zwölf Hauptmeridianpaare, und jedes Paar versorgt ein anderes Organsystem mit Chi.

Youtube: Wie die Meridiane des menschlichen Körpers funktionieren von Magickey Teknik

Dieses Akupunktur-Meridiansystem ist die energetische Schnittstelle zwischen unserem physischen Körper und den verschiedenen Energien um uns herum. Dazu gehören die Energie unserer feinstofflichen Körper, lokale Energien um uns herum von anderen Menschen und unserer Umgebung, kosmische Energien und auch von unserem Höheren Selbst.

Wie tanken Sie Ihre Lebensenergie?

Chakra-Energie

Das Chakra-System bietet eine weitere Möglichkeit für den Fluss höherer Energien durch den Körper. Chakren sind ovale Energiezentren, die im Ätherkörper existieren (von dem wir wissen, dass er sich im selben Raum wie der physische Körper befindet und sich nur ein wenig weiter in Richtung des Astralkörpers erstreckt).

Obwohl es im menschlichen Körper über 360 Chakren gibt, sicherlich Tausende, interessieren uns vor allem die sieben Hauptchakren , die sich von der Basis unserer Wirbelsäule bis zur Oberseite unseres Kopfes durch das Nervengeflecht erstrecken.

Die Chakren fungieren als Transformatoren, die sich selbst modifizieren, um eingehende Energien auf niedrigere Frequenzen zu senken, damit sie leichter in den physischen Körper integriert werden können.

Jedes Hauptchakra ist durch feine Energiefäden, sogenannte Nadis, mit einem anderen Teil des Körpers verbunden. Diese sind mit unserem lebenswichtigen Nervensystem verknüpft.

Die Energie des Körpers fließt vom Universum in das Chakra oben am Kopf (manchmal auch Kronenchakra genannt) und diese Kraft wird nach unten über die unteren Chakren und den physischen Körper verteilt. Es nährt Geist, Körper und Seele.

Alle energetischen und physischen Teile unseres Körpers sind miteinander verbunden, funktionieren als Ganzes und tauschen verschiedene Energien mit der Umwelt aus.

Bitte beachten Sie, dass die obige Beschreibung unseres Energiesystems auf persönlichem Verständnis beruht. Aufgrund der Übersetzung östlicher Lehren in den westlichen Geist gibt es viele verschiedene Interpretationen.

Wie nutzen Sie Ihr Energiesystem für eine optimale Gesundheit?

Einfache Energieheiltechniken

Der Einsatz energetischer Heiltechniken ist ein wichtiger Teil der Sorge um unser gesamtes Wohlbefinden . Wenn wir über Gesundheit sprechen, denken wir oft nur an unseren physischen Körper. Aber wir sind viel mehr als nur ein physischer Körper. Alles in unserem Universum ist Energie, mehr nicht. Und dazu gehören auch wir!

Sie sehen, wir sind multidimensionale Wesen, die aus verschiedenen Ebenen energetischer Frequenzen bestehen. Der einzige Unterschied zwischen unserem physischen Körper, den wir sehen und berühren können, und unserem sogenannten subtilen Energiekörper, den die meisten von uns nicht sehen können, ist die Frequenz, mit der er vibriert.

Wir sind eigentlich ein komplexes Netzwerk von Energien , das Chakren, Meridiane und subtile Energiekörper umfasst, die sich mit unserem physischen Körper überschneiden. Unser physischer Körper besteht ebenfalls aus Energie, vibriert jedoch viel langsamer und wirkt dadurch solide.

Daher ist es sinnvoll, dass wir Energieheiltechniken in Betracht ziehen, wenn wir unser allgemeines Wohlbefinden verbessern und wissen wollen, wie wir unsere Lebensenergie nutzen können. Unser körperliches, emotionales, geistiges und spirituelles Wohlbefinden wird durch die Gesundheit unserer Energiesysteme beeinflusst. Ohne unsere subtilen Energien zu berücksichtigen, verbergen wir möglicherweise einfach unsere Symptome.

Mit einfachen Energieheiltechniken, auch Schwingungsheilung genannt, können wir unsere individuellen Energien ausgleichen und steigern und uns dabei helfen, unser volles Potenzial auszuschöpfen.

Wie findet man diese Energie?

Üben Sie Energieheiltechniken

Alles, was wir erleben oder mit dem wir in Kontakt kommen, hat Auswirkungen auf unser Energiesystem. Dieser Effekt ist im Allgemeinen gering und unsere Schwingung korrigiert sich nach kurzer Zeit von selbst. Bestimmte Erfahrungen können jedoch tiefgreifende und langfristige Auswirkungen auf unseren Energiekörper haben.

Youtube: Heilen mit Energie: Quanten- und psychoenergetische Therapien – La Télé de Lilou, Lilou Macé

Alternative Energieversorgung

Unser Energiefeld wird ständig von inneren und äußeren Einflüssen beeinflusst. Unsere Lebenskraft reagiert sofort, um unseren Energiekörper wieder ins Gleichgewicht zu bringen. Unser Geist ist sich unseres persönlichen Energieplans bewusst und tut sein Bestes, um die Stabilität des gesamten Systems aufrechtzuerhalten.

Es gibt jedoch viele Dinge in unserem Leben, die unsere Energie chronisch stören und im Laufe der Zeit zu emotionalen, mentalen und körperlichen Beschwerden führen können.

Ohne regelmäßig einige einfache Energieheiltechniken zu praktizieren, glaube ich, dass wir einen Teil von uns selbst vernachlässigen, der für unsere allgemeine Gesundheit, unser Glück und unsere Vitalität wesentlich ist.

Energie- oder Schwingungsheilung umfasst jede Praxis oder Technik, die unsere Energiewellen dazu anregt, wieder in ihrer optimalen Frequenz zu schwingen. Es gibt Techniken, die unsere Aura von negativen Energien reinigen können, während andere unseren Körper mit positiven Frequenzen durchfluten, die die Harmonisierung unserer Schwingungen fördern.

Dies nennt man Resonanz , wenn wir mit wunderschönen Energiewellen in Kontakt kommen, die unsere eigenen Energiewellen dazu anregen, in ihren natürlichen Zustand der Harmonie zurückzukehren.

Wie lade ich meine Lebensenergie auf?

Die 9 einfachen Pflegetechniken gelten als energetisch

Energieheilung nutzt eine Vielzahl natürlicher Schwingungen, um positive Veränderungen in unseren eigenen Energiemustern herbeizuführen.

Hier sind die 9 am häufigsten verwendeten Energieheiltechniken

1. Ätherische Öle / Blütenessenzen

Ätherische Öle sind eine wirksame und einfache Möglichkeit, die Gesundheit Ihres Energiesystems zu verbessern, und sie sind mein Favorit. Sie fangen die heilenden Schwingungen der Blumen im Wasser ein, und wenn wir diese Essenz in unseren Körper aufnehmen, haben die Schwingungen die Fähigkeit, unsere eigenen Schwingungen zu harmonisieren.

2. Ein Salzwasserbad zur Reinigung Ihrer Aura

Ein köstliches Bad in einem Salzwasserbad reinigt Ihre Aura von negativer Energie. Bitte klicken Sie hier, um mehr über Salzwasserbäder zu erfahren.

3. Ätherische Schnüre durchtrennen

Dieser Prozess kann dazu beitragen, Ihr Energiesystem vor einer Entwässerung zu schützen, was sich positiv auf die Gesundheit Ihres feinstofflichen Körpers auswirkt. Der Vorgang des „Schneidens“ ist rein energetisch und kann ganz einfach selbst durchgeführt werden.

4. Einfache Reinigungstechniken

Eine regelmäßige Aura-Reinigung ist eine gute Angewohnheit, wenn Sie Ihre Energie lebendig und fließen lassen möchten. Zur Harmonisierung Ihrer Energiezentren sowie für jede Form des spirituellen Erwachens werden Yoga-, Achtsamkeits- und Meditationspraktiken empfohlen.

5. Ein Ritual zur Reinigung negativer Energie

Dieser Prozess ist etwas anders. Dies ist ein Ritual, das dabei helfen kann , negative Energie zu beseitigen , die sich in Ihrem Energiesystem in Bezug auf eine Person, ein Ego, einen Ort oder eine Situation angesammelt hat. Es kann helfen, die positive Energie wieder zum Fließen zu bringen. Hierfür können Sie energetische Hilfsmittel wie auf unserer Verkaufsseite sichtbare Orgonite, Natursteine ​​oder auch brennenden weißen Salbei verwenden.

6. Lebensstilentscheidungen zur Unterstützung Ihrer Lebenskraft

Haben Sie erkannt, dass die Dinge, die Sie in Ihrem täglichen Leben tun oder unterlassen, Ihre Energiefrequenz und Vitalität beeinflussen? Ernährung, körperliche Aktivität und Umgebung sind die Säulen Ihres Wohlbefindens .

7. Emotionale Befreiungstechnik – Beseitigung energetischer Störungen

Diese Technik besteht aus der sicheren Verwendung von Energiewerkzeugen wie feinen Steinarmbändern oder positiven Orgongeneratoren in Ihren meditativen Praktiken, aber auch in Ihrem täglichen Leben. In einer einfachen Praxis hilft das Tragen dieses Schmucks oder die Nähe zu energetischen und spirituellen Objekten, Störungen im Energiesystem des Körpers zu beseitigen, die zu negativen Emotionen führen können.

Orgonenergie ist wie Chi, Ki, Mana, Prana einer der Namen der universellen Lebensenergie.

8. Akupunktur

Akupunktur basiert auf dem Glauben an eine universelle Kraft, Chi, von der angenommen wird, dass sie die Welt durchdringt und sich in unsichtbaren Kanälen, sogenannten Meridianen, durch den Körper bewegt. Nach dieser Theorie entsteht eine Krankheit, wenn Chi blockiert ist, was zu einem Ungleichgewicht der Yin- und Yang-Energien führt. Nadeln werden an verschiedenen Stellen verwendet, um Chi freizusetzen, unabhängig vom Ort des Schmerzes oder der Krankheit.

9. Praxis von Hatha Yoga

Der Einsatz des Atems ist im Yoga wichtig, da die Steuerung des Atems gleichbedeutend mit der Verarbeitung von Prana ist, von dem man annimmt, dass es der göttliche Atem des Universums ist. Aus diesem Grund legt Yoga großen Wert auf das, was wir Atemarbeit (Pranayama) nennen. Die sogenannte Atemarbeit soll den Aufstieg der gewundenen Energie an der Basis der Wirbelsäule , der Kundalini, initiieren.

Youtube: Sophrologie – Steigern und setzen Sie Ihre Lebensenergie frei von Marianne Florin

Welche Dinge können zu chronischen Störungen unseres Energiesystems führen?

  • Unkontrollierter emotionaler oder mentaler Stress, beispielsweise in Situationen im Zusammenhang mit Zuhause oder der Arbeit. Dieser Stress kann sich mit der Zeit aufbauen und eine heimtückische Wirkung auf unseren feinstofflichen Energiekörper haben. Dieses Ungleichgewicht breitet sich dann durch unsere Energieschichten aus und kann sich letztendlich auf unseren physischen Körper auswirken.
  • Ein plötzlicher und schwerer Schock kann die Ausrichtung unserer feinstofflichen Körper ernsthaft stören und es der Lebenskraft erschweren, auf unseren physischen Körper zuzugreifen.
  • Anhaltende körperliche Erschöpfung aufgrund von Überlastung und unzureichender Ruhe.
  • Konsum von Alkohol, Zigaretten und Freizeitdrogen.
  • Mangelernährung und Empfindlichkeiten.
  • Umwelt- und chemische Schadstoffe, die heute unser tägliches Leben prägen.
  • Elektromagnetische Verschmutzung durch alle vom Menschen verursachten elektrischen und magnetischen Felder, wie zum Beispiel Elektrokabel, Fernseher, Computer und Radiosender. Akzeptierte Sicherheitswerte für diese Schadstoffe und chemische Schadstoffe berücksichtigen nicht die Auswirkungen auf unseren Energiekörper.
  • Ein körperliches Trauma kann entsprechende Schäden im Energiekörper verursachen, die den physischen Bereich schwächen können.

Auch unsere Gedanken sind Energie und daher können negative Gedanken, Emotionen und Überzeugungen, die lange anhalten und tief verwurzelt sind, den Fluss höherer spiritueller Energien in unserem Körper behindern.

Der gelegentliche negative Gedanke oder die negative Emotion gehört zum Menschsein und ist kein Grund zur Sorge. Aber die meisten von uns haben langfristige negative Gedankenmuster oder selbstironische Gefühle, die sich in unserem energetischen Muster verankert haben.

Auch der Kontakt mit den negativen Gedankenmustern, die andere im Energiefeld um sie herum erzeugt haben, kann sich auf subtile Weise auf uns auswirken, ebenso wie die Arbeit in einer Umgebung negativer Gedankenenergien.

Unsere Chakren ziehen Energie aus unserer Umgebung, einschließlich der Energien anderer, an und verteilen sie in unserem Körper.

Unser emotionales, mentales, körperliches und spirituelles Wohlbefinden wird durch die Funktion unseres Energiekörpers beeinflusst. Es gibt viele verschiedene Möglichkeiten, sich um die Energie des Körpers zu kümmern .

Sie sehen also, dass es viele interne und externe Faktoren gibt, die die Gesundheit unserer Energie beeinflussen können.

Um unser Wohlbefinden zu maximieren , müssen unsere physischen und feinstofflichen Körper eine gesunde Schwingungsfrequenz haben, was bedeutet, dass unsere Lebenskraft stärker ist. Alles, was wir tun, beeinflusst unsere Schwingung – was wir hören, sehen, essen, trinken, berühren, riechen, denken, erleben und glauben.

Albert Einstein hat bewiesen, dass das, was wir als physische Materie wahrnehmen, nur niederfrequente Energie ist und dass die Schwingung dieser Energie verändert werden kann.

Sie können Ihre Schwingung erhöhen und Ihr Wohlbefinden verbessern!

Wenn Sie Ihr Wohlbefinden auf allen Ebenen – emotional, mental, körperlich und spirituell – verbessern und daran arbeiten möchten, Ihr volles Potenzial auszuschöpfen, warum versuchen Sie nicht, einige einfache Energieheiltechniken in Ihr tägliches Leben zu integrieren? Es ist einfach und die Vorteile sind es wert.

Product related to this post

Liquid error (snippets/product-form-secondary line 10): product form must be given a product
See the product

These products may also interest you!


1 Kommentar
  • Gratitude 🙏 et Merci Merci Merci vous me nourrissez par votre savoir

    Canini am

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Bitte beachten Sie, dass Kommentare vor der Veröffentlichung freigegeben werden müssen.

Du hast Fragen ? Rufen Sie uns an oder nutzen Sie den Store-Chat

KUNDENSERVICE rund um die Uhr

Bei Fragen zu unseren Artikeln oder Ihrer Bestellung steht Ihnen unser Team gerne zur Verfügung.

SICHERE ZAHLUNGEN

Die Verwaltung unserer Online-Zahlungen ist mit Stripe und Paypal 100 % sicher.

SCHNELLE LIEFERUNG

Unsere Lieferzeiten betragen 2 bis 7 Tage für Europa und 7 bis 15 Tage für den Rest der Welt.

ZUFRIEDEN ODER ERSTATTET

Wir bieten eine Geld-zurück-Garantie für 14 Tage nach Erhalt der Artikel!

Genießen Sie die neuesten Stücke
Pendule Orgone de Radiesthésie pendule orgonite
Collier Pendentif Orgone MERKABA Lapis-Lazuli Aigue-Marine pendentif orgonite
Pyramide Orgonite Clarté dEsprit Arbre de Vie Cristal de Roche et Pierre de Lune orgonite
Collier Pendentif Orgone | Scalaire MÉTATRON Oeil de Tigre