🎅🏻 5 gute Gründe, HEUTE zu bestellen:
🎁 3 Artikel bestellen, nur 2 bezahlen!
💌 KOSTENLOSE Lieferung ohne Mindestbestellwert in Europa
🇫🇷 Versand innerhalb von 48 Stunden aus unserer Werkstatt
😊 100 % ZUFRIEDEN oder GELD-ZURÜCK -Garantie
🔮 EXKLUSIVE handgefertigte Kreationen, begrenzter Vorrat
💬 BERATUNG & FRAGEN 7 Tage die Woche, 24 Stunden am Tag
😊 Zahlung in 4x ohne PayPal-Gebühren oder per Karte

Heilig-feminin: Wie kann man die heilige Göttin in sich offenbaren?

- Célia Jeandel

Heilig-feminin: Wie kann man die heilige Göttin in sich offenbaren?

Wie kann man die heilige Göttin in sich offenbaren?

Wenn Sie Ihren Körper als einen heiligen Tempel des Göttlichen betrachten, wird unabhängig von Ihrem Alter oder Körperbau der Teil des Göttlichen Weiblichen in Ihnen offenbart.

Es ist höchste Zeit, die Sterne wieder zum Leuchten zu bringen!

Wenn Sie beispielsweise als Frau alle Ihre Beziehungen für heilig halten, einschließlich der, die Sie zu sich selbst haben, erwacht in Ihnen die göttliche weibliche Energie . Sie werden wissen , wie man weiblich ist und es zu einer heilenden Erfahrung macht.

Ganz allgemein, ob Mann oder Frau, Ihre heilige weibliche Seite wird zum Vorschein kommen, wenn Sie ihre Essenz in Ihnen erkennen und ehren. Die Geheimnisse des heiligen Weiblichen werden enthüllt – Sie werden sich nicht mehr fragen: „Was bedeutet das Göttliche Weibliche“ oder „Wie kann ich weiblicher sein“, denn Sie werden diesen Teil erlebt haben, den jeder Mensch in sich trägt und in dem er sich ausdrückt sein Leben, in seinen Beziehungen und in seinem Körper.

Zurück zu den Frauen.

Die göttlichen weiblichen Qualitäten in dir haben nichts mit dem zu tun, was unsere Kultur als die Art und Weise definiert, weiblich zu sein.

Kaufen Sie ein Orgonit

Sie sehen ... der kostbare Teil von Ihnen wurde vom Bild der Frau oder dem Bild des Weiblichen in unserer Gesellschaft verschlungen.

Infolgedessen haben wir die Dinge immer wieder umgedreht. Unsere Werte sind verzerrt. Wir haben unseren Weg verloren. Auch wenn Sie sich diesen Werten nicht anschließen, werden sie in unserer Welt bewusst und unbewusst zum Ausdruck gebracht. Es besteht ein echter Anpassungsdruck.

Beide Geschlechter erleben diesen Druck, aber Frauen haben beispielsweise bestimmte verdeckte oder offene Botschaften erhalten.

Uns wurde beigebracht, dass eine Frau…

  • Habe einen perfekten Körper
  • Nicht alt sein
  • Wunderschön sein"
  • Kontrolliere deine Emotionen

Ich möchte, dass Sie erfahren, was es wirklich bedeutet , Ihre göttliche weibliche Göttin zu verkörpern . Es ist der Teil von dir, der wild, frei und sinnlich ausdrucksstark ist. Es ist der Teil von Ihnen, der hemmungslos, aber weiser ist, als Sie sich vorstellen können.

Der Teil, der emotional zentriert bleibt und keine Angst davor hat, die Wahrheit zu sagen, weil Sie Ihrer Intuition vertrauen und sie ehren . Es ist der Teil von Ihnen, der mit Dankbarkeit erfüllt ist, weil Sie erkennen, wie heilig das Leben ist. Das göttlich-weibliche Prinzip lebt in dir. Es ist Teil Ihrer wahren Natur.

heilige weibliche, göttliche Göttin


Wikipedia: Die Muttergöttin


Was Sie brauchen, um loszulassen und in Ihrer wahren Weiblichkeit zu leben

Hören Sie auf, die Definition der Gesellschaft darüber zu akzeptieren, wer Sie „sein sollten“. Um zu verstehen , was das Göttliche Weibliche bedeutet . Sie müssen alte Glaubenssysteme loslassen, kulturelle Konditionierungen loslassen und die Schönheit, Anmut und Einzigartigkeit von IHNEN erschließen. Wie man weiblich ist, sollte von Ihnen und Ihrem einzigartigen Ausdruck bestimmt werden.

Ihre göttlichen weiblichen Qualitäten drücken sich anders aus als alle anderen. Das göttliche Weibliche in dir weiß, dass du ein einzigartiger und wichtiger Teil des Ganzen bist. Das heilige Weibliche ist die wilde Frau.

Sei du selbst !

Es bedeutet vor allem, aufzuhören, jemand anderes als man selbst zu sein . Niemand kann besser sein als du. Seien Sie kein Angeber oder Betrüger, der sich an die Standards der Gesellschaft hält.

Vor allem die Normen, die einen einschränken und verunsichern. Raus aus deiner Box. Erlauben Sie sich, Ihren Körper und Ihre göttliche Weiblichkeit zu feiern. Verbinden Sie sich mit Ihrer Verspieltheit, Sinnlichkeit und erotischen Unschuld. Respektieren Sie Ihre Gefühle und Ihre intuitive Seite.

Hören Sie auf, Ihren Körper und Ihr Aussehen zu hassen. Hören Sie auf, sich von außen nach innen zu beurteilen, und lernen Sie, sich von innen heraus gut zu fühlen. Dann wird Ihnen das göttlich-weibliche Prinzip kein Geheimnis mehr sein. Wenn Sie all diese Dinge tun, beginnt die göttliche weibliche Energie frei durch Ihren Körper zu fließen.

Ich glaube, dass die persönliche und einzigartige Entdeckung des Göttlichen Weiblichen in jedem Menschen nicht nur ihm selbst, sondern der Gesellschaft als Ganzes zugute kommt. Wir brauchen mehr weibliche Führungskräfte, die Frieden und Liebe fördern. Lasst uns sie feiern und unterstützen.

Auch Sie gehören zu diesen Menschen. Ihre göttliche weibliche Weisheit möchte zum Ausdruck gebracht werden, weil sie letztendlich mehr Frieden und Liebe in der Welt schaffen wird. Aber es beginnt in dir.

heilig weiblich, die Herrschaft göttlicher Göttinnen

9 Möglichkeiten, das Göttliche Weibliche in Ihrem Leben auszudrücken

1. Ehre deine Gefühle

Den meisten von uns wurde beigebracht, dass das, was wir fühlen, falsch ist. Wie oft hast du dir gesagt: „So sollte ich nicht empfinden.“ Uns wurde beigebracht, unsere negativen Emotionen um jeden Preis zu vermeiden. Aus diesem Grund gibt es in unserer Gesellschaft so viele Übel.

Wenn wir einfach lernen könnten, unsere Gefühle zu spüren und unseren unangenehmen Gefühlen eine liebevolle Stimme zu geben, wäre die Welt völlig anders. Wir hätten authentischere und liebevollere Beziehungen. Wir würden uns in unserem Körper lebendiger fühlen. Tatsächlich könnten wir sogar Frieden auf dem Planeten haben!

Es ist äußerst wichtig und wirkungsvoll, seine Gefühle zu würdigen, anstatt sie zu unterdrücken. Weil deine Gefühle nicht verschwinden. Sie sind tatsächlich eine kraftvolle Energie- und Vitalitätsquelle für Sie. Wenn sie jedoch unterdrückt werden, können sie als Manipulation oder passiv-aggressives Verhalten auf Ihre Beziehungen übergreifen oder sich zu Krankheiten entwickeln.

Es ist wichtig zu wissen, wie Sie Ihre Emotionen verarbeiten, sonst bleiben sie in Ihrem Körper stecken, lassen nicht zu, dass die göttliche weibliche Energie durch Sie fließt und halten Sie letztendlich fest. Lernen, Ihre Emotionen zu pflegen, zu pflegen und zu erkennen. Mit anderen Worten: Zu wissen, wie Sie Ihre Emotionen verarbeiten können, ist eines der wertvollsten Werkzeuge, die eine Frau haben kann.

2. Liebe deinen Körper

Egal wie alt oder körperlich Sie sind, lieben Sie Ihren Körper. Rund 91 % der Frauen sind mit ihrem Körper unzufrieden und greifen auf Diäten zurück, um ihre ideale Körperform zu erreichen. Leider besitzen nur 5 % der Frauen von Natur aus den Körpertyp, der typischerweise in den Medien dargestellt wird.

Ich liebe deine…

  • Haare (dick/dünn/kurz oder glatt)
  • Bauch (groß/beulig/narbig oder nicht)
  • Beine (lang/kurz oder dazwischen)
  • Gesäß (flach/rund und sogar schlaff)
  • Zehen (manikürt oder nicht)

Sie müssen wissen, dass Ihr Körper so perfekt ist, wie er ist.

Der Aufbau einer liebevollen Beziehung zu Ihrem Körper ist ein zentrales göttliches weibliches Prinzip . Göttliche weibliche Energie ist keine visuelle Darstellung…. es ist ein Gefühl ! Und tatsächlich ist der menschliche Körper ein magisches Gefäß, das diese Energie enthält. Gehen Sie gut mit Ihrem Körper um und überfordern Sie ihn nicht.

Essen Sie zu viel, trinken Sie zu viel oder essen Sie zu viel? Lebst du ein gestresstes Leben? Haben Sie nachts Probleme mit dem Schlafen?

Wenn Sie Ihren Körper nicht pflegen, ehren und lieben, werden Sie keinen Zugang zu seiner unendlichen Weisheit und der Kraft Ihrer göttlichen Weiblichkeit haben. Lernen Sie, langsamer zu werden und auf Ihren Körper zu hören. Wenn Sie langsamer werden, erhalten Sie Zugang zur Heilkraft der göttlichen weiblichen Essenz in Ihnen.

3. Vertrauen Sie Ihrer Intuition

Wir leben in einer Welt, in der Logik Vorrang vor Emotionen hat. Die Idee, dass Dinge nur existieren, wenn man sie sehen kann. Deshalb ist es oft wahrscheinlich, dass Sie einen intuitiven Anruf ignorieren, wenn Sie ihn erhalten. Wenn Sie sich mit Ihrer göttlichen Weiblichkeit verbinden möchten, beginnen Sie, Ihre Intuition zu ehren. Fangen Sie an, diesen intuitiven Momenten zu vertrauen. Achten Sie auf sie. Ignorieren Sie ihn nicht, besonders wenn Sie einen Instinkt verspüren. Haben Sie den Mut, auf das zu hören, was Ihre innere Weisheit sagt, und handeln Sie entsprechend. Weil Sie mehr Weisheit haben, als Sie wahrscheinlich denken. Lernen Sie, sich selbst zu vertrauen und zu wissen, dass das, was Sie fühlen und fühlen, nicht nur gültig, sondern auch richtig für Sie ist. Ihre Intuition ist Ihre leitende Kraft . Nutze es und ehre es.

4. Geben Sie Ihrer inneren Weisheit eine Stimme

Haben Sie keine Angst, Ihre Wahrheit zu sagen. Viele von uns haben Angst, das Boot ins Wanken zu bringen, halten den Mund und sprechen nicht für sich selbst ein. Machst du das?

Dies trennt Sie von Ihrer Macht, weil es Sie daran hindert, auf Ihre göttliche weibliche Weisheit zuzugreifen. Scheuen Sie sich nicht, Ihre Emotionen zu verarbeiten und ihnen eine Stimme zu geben. Hören Sie auf, Trübsal zu blasen und sich hilflos zu verhalten. Du hast einfach ein unangenehmes Gefühl.

Ein unangenehmes Gefühl bedeutet, dass Sie ein unerfülltes Bedürfnis haben! Das ist alles! Lernen Sie daher, sich wichtig genug zu machen, um Ihre Bedürfnisse zu erfüllen. Bedürfnisse zu haben bedeutet nicht, dass man bedürftig ist. Eine Frau, die mit ihrer göttlichen weiblichen Kraft verbunden ist, weiß, wie sie um das bitten kann, was sie braucht.

Wir haben nicht gelernt, unseren unangenehmen Gefühlen Ausdruck zu verleihen, indem wir um das bitten, was wir brauchen. Daher mangelt es den meisten von uns an guten Kommunikationsfähigkeiten . Wissen Sie, wie Sie für sich selbst sprechen können, ohne die andere Person in die Defensive zu drängen? Wissen Sie, wie man gesunde Grenzen setzt?

Das ist nicht einfach und erfordert nicht nur Mut, sondern auch den Erwerb neuer Kommunikationsfähigkeiten. Kommunikationsfähigkeiten, die andere nicht in die Defensive drängen, es Ihnen aber dennoch ermöglichen, Ihre Wahrheit zu sagen.

Die meisten von uns sprechen mit unserem Verstand und drücken uns nicht wirklich mit der Kraft unseres Herzens aus. Aus diesem Grund führen Meinungsverschiedenheiten zu einer Trennung. Teilweise über Jahre hinweg. Das liegt daran, dass Sie nicht wissen, wie Sie Ihr Herz öffnen und Ihrer inneren Weisheit eine Stimme verleihen können.

Lernen Sie, als eine, wie ich es nenne, göttliche weibliche Kommunikatorin zu sprechen. Jemand, der auf seinen Körper hört, sich erlaubt, seine Emotionen zu unterdrücken, seine Intuition respektiert, weiß, wie man um das bittet, was er braucht, und den Mut hat, gegenüber denen, die ihm nahe stehen, transparent zu sein.

5. Seien Sie dankbar für das Leben

In der Hektik des Lebens vergisst man leicht, wie besonders das Leben ist. Aber wenn Sie jemals eine lebensbedrohliche Situation hatten oder jemanden verloren haben, besonders plötzlich und unerwartet, haben Sie erkannt, wie wertvoll das Leben ist und wie schnell es Ihnen genommen werden kann.

Während eines Krankenhausaufenthaltes wegen einer Notoperation teilte ich zum Beispiel einige Tage lang mein Zimmer mit einer Frau, deren Arm amputiert worden war. Das Zeugnis seiner Erfahrung veränderte sein Leben und meine Wahrnehmung

Am wichtigsten ist, dass das Göttliche Weibliche die lebensspendende Kraft ist . Das ist keine Selbstverständlichkeit. Es ist magisch, mystisch und etwas ganz Besonderes. Dein Leben ist etwas Besonderes. Nehmen Sie sich die Zeit, das Leben und den Körper zu ehren, die Ihnen geschenkt wurden.

Beispiele:

  • Zählen Sie Ihren Segen und seien Sie dankbar für das, was Sie haben.
  • Seien Sie dankbar für Ihre Gesundheit und die Ihrer Familie.
  • Ehre alle deine Beziehungen.
  • Vergib denen, die dich verletzt haben.
  • Heile und feiere deine Sexualität.

6. Schaffen Sie einen heiligen Raum

Eine gute Möglichkeit, dies zu tun, besteht darin, sich morgens Zeit zu nehmen, um mit dem Geist in Kontakt zu treten. Dies könnte beispielsweise durch Meditation oder andere Formen der Stille geschehen, die es Ihnen ermöglichen, sich mit dem Teil von Ihnen zu verbinden, der jenseits des Physischen liegt.

Beispiele:

  • Meditatives Bewusstsein für Ihr drittes Auge
  • Achte auf deine Atmung und deinen Körper.
  • Gehen Sie barfuß auf Mutter Erde.
  • Geben Sie Ihrer inneren Weisheit eine Stimme.
  • Machen Sie spirituelle Anrufungen und Affirmationen.
  • Verbinde dich mit deinen spirituellen Führern und Schutzengeln

7. Nutzen Sie Ihre Fantasie

Einstein sagte: „Phantasie ist mächtiger als Wissen.“ Wissen, Fakten, Logik und Argumentation sind das männliche Prinzip. Vorstellungskraft, mystische Ereignisse und Intuition sind die weiblichen Prinzipien. Dem Unsichtbaren zu vertrauen ist ein eher weibliches Prinzip.

Nutzen Sie Ihre Fantasie, um eine bessere Welt für sich und andere zu schaffen. Denn Ihre Fantasie bestimmt, wie Sie kreieren. Bevor sich etwas manifestieren kann, muss es zunächst in Gedankenform vorliegen.

Ihre Vorstellungskraft ist mit Ihrer Intuition verbunden. Das ist die unsichtbare Welt, die Quantenwelt. Und es ist echt. Beginnen Sie aus diesem Grund, Ihre Vorstellungskraft als Ihr göttliches, weibliches Werkzeug zu nutzen, um mehr Güte in Ihr Leben zu bringen.

8. Lernen Sie sich selbst kennen

Weißt du wirklich, wer du bist? Und wie nah bist du daran, die Person zu sein, von der du denkst, dass du sie sein solltest? Was wäre, wenn Sie aufhören würden, über sich selbst nachzudenken, und stattdessen neugierig würden? Hören Sie auf, ein Leben zu führen, das Ihnen einprogrammiert wurde, und beginnen Sie, ein Leben zu führen, das Ihrem wahren Zweck und Ihrer Leidenschaft entspricht.

Kennen Sie die Bestimmung Ihrer Seele? Durch die Eliminierung aller Konditionierungen und Glaubenssysteme, die Sie einschränken, erhalten Sie einen besseren Zugang zu Ihrer Wahrheit. Dein wahres Ich. Das göttliche Du. Deine göttliche weibliche Essenz. Das leitende Licht deiner Seele.

Ihnen stehen immer mehr alte Weisheiten zur Verfügung als in der Vergangenheit. Und diese alte Weisheit ermöglicht es Ihnen, sich selbst besser kennenzulernen.

„Ich bin bei Bewusstsein“, aber nicht egoistisch.

Im Gegenteil, es ist Selbstermächtigung! Und das steigert die Selbstliebe . Auf diese Weise haben Sie tatsächlich mehr Liebe zu geben. Wenn Sie also in sich selbst investieren und lernen, wer Sie sind, werden Sie Ihre göttliche Weiblichkeit erwecken.


9. Ehre deine Sexualität

Ich muss sagen, dass dies das Herzstück des Göttlich-Weiblichen ist . Wenn Sie Ihre Sexualität nicht aus einer neuen Perspektive betrachten (die sich von unserer kulturellen Programmierung unterscheidet), leben Sie in einer sehr begrenzten Sichtweise dessen, was Ihrer Meinung nach Ihre Sexualität ist.

Und ich sage das nicht, um ein Urteil zu fällen. Ich sage das, weil wir in einer Welt voller Scham leben, wenn es um Sexualität geht. Nur wenige Menschen haben die Möglichkeit, sich sexuell zu heilen. Und unsere Kultur ist sexuell verwundet.

Pornos, die Frauen in einem respektlosen Licht darstellen, sind im Internet weit verbreitet. Leider ist der Sexhandel auf der Welt weit verbreitet. Und in unseren Bildungseinrichtungen gibt es oft Pädagogen, die sich mit der Materie selbst nicht ganz wohl fühlen.

Wenn Sie wirklich auf die Kraft Ihrer göttlichen weiblichen Essenz zugreifen möchten, müssen Sie sich mit Ihrer Sexualität befassen. Sie müssen ehrlich zu sich selbst sein, was die Teile Ihrer Sexualität angeht, die noch im Dunkeln liegen. Sie müssen Ihre Sexualität in ihrer Gesamtheit nähren. Und es kann eine wundervolle Erfahrung und eine tiefe innere Reise sein.

Wie stehen Sie zu Ihren weiblichen Genitalien?

  • Fühlen Sie sich sicher und wohl, wenn Sie nach dem fragen, was Sie im Schlafzimmer brauchen?
  • Wissen Sie überhaupt, was Ihre sexuellen Bedürfnisse sind?
  • Fühlen Sie sich wohl, wenn Sie Freude empfinden?
Dies sind wichtige Fragen, die Sie sich stellen sollten, wenn Sie das Göttliche Weibliche in sich vollständig umarmen möchten. Wenn Sie sich von häufigen sexuellen Problemen befreien möchten, können Menschen dies nur tun, indem sie eine tiefere Beziehung zu Ihrer weiblichen Anatomie pflegen.


Eine effektive Möglichkeit, dies zu tun, besteht darin, den Umgang mit dem Yoni-Ei zu erlernen und die Vorteile zu verstehen, die Ihnen dieses kraftvolle weibliche Werkzeug bieten kann.

Bei richtiger Anwendung, das heißt, indem Sie die angeleiteten göttlichen weiblichen Übungen durchführen und nicht nur „daran festhalten“, werden Sie Ihre tiefste göttliche weibliche Essenz erwecken. Diese alte Praxis bietet Ihnen die Möglichkeit, wirklich mit der Heiligkeit Ihrer Sexualität in Kontakt zu kommen. Und es ist äußerst wichtig für Ihre persönliche Stärkung in diesen sich verändernden Zeiten.


Abschließend…

Das ist erst der Anfang! Lernen Sie , Ihre göttliche Weiblichkeit auszudrücken , und Ihr Leben wird sich verändern. Lassen Sie einschränkende Überzeugungen los und lernen Sie die Wege der alten Weisheit kennen. Seien Sie der liebevolle Anführer, der Sie sein sollten. Sie sind hier, um etwas zu bewirken, aber Sie brauchen die Kraft Ihrer göttlichen weiblichen Energie, um ein wahrer Anführer der Liebe zu sein und diese Welt zu einem besseren Ort zu machen.

---------------

ANNEKTIEREN

Das heilige Weibliche heute

Heute gibt es ein erneutes Interesse am heiligen Weiblichen . Die immense Popularität von Dan Browns „The Da Vinci Code“ vor einigen Jahren sprach nicht nur für unsere Freude an einem guten Thriller, sondern auch für das Mysterium des göttlichen Weiblichen in der westlichen Kultur, das den eigentlichen roten Faden der Fortsetzung des Buches vom Rätselhaften darstellt Lächeln der Mona Lisa bis zur Suche nach dem Gral und dem Erbe Maria Magdalenas. Wir wissen jetzt, wie weibliche Mysterien in der griechischen Kultur und im Mythos präsent waren, wie in der Geschichte von Persephone dargestellt und über 2000 Jahre lang während der Initiationen in Eleusis in Kraft gesetzt wurden. Im frühen Christentum waren Frauen geistig gleichberechtigt, und die Bedeutung von Maria Magdalena, der Jüngerin, die Jesus mehr liebte als die anderen, die als erste den auferstandenen Christus sah, unterstreicht die esoterische Bedeutung des Weiblichen . Wir erfuhren auch, wie die Macht des heiligen Weiblichen von den Kirchenvätern unterdrückt wurde und Maria Magdalena absichtlich fälschlicherweise als Prostituierte identifiziert wurde.

Wenn wir aus den Unterdrückungen des Patriarchats erwachen, müssen wir das heilige Weibliche sowohl für unsere individuelle Spiritualität als auch für das Wohlergehen des Planeten zurückgewinnen. Unsere ökologische Zerstörung weist auf eine Kultur hin, die die Heiligkeit der Erde und der göttlichen Mutter vergessen hat und das tiefe weibliche Verständnis der Ganzheit und Verbundenheit allen Lebens leugnet. Und unser individuelles Leben, das so oft in Süchten verstrickt und ohne wirklichen Sinn ist, dürstet danach, sich wieder mit der Seele zu verbinden, die schon immer eine weibliche Qualität hatte. Und unsere eigene Reise und die der Welt verbindet die alte weibliche Figur der Weltseele, die Anima Mundi , die spirituelle Präsenz in der Schöpfung.

Was bedeutet es also , das heilige Weibliche zurückzugewinnen? Wie können wir es in unserem Körper und in unserem täglichen Leben spüren? Jede Frau kennt dieses Geheimnis in den Zyklen ihres Körpers, die mit den größten Rhythmen des Lebens, den Zyklen des Mondes, verbunden sind. Und sie verspürt es als einen Ruf, sich wieder mit der Kraft und Weisheit zu verbinden, die sie in sich trägt, einem profunden Wissen, das nicht in Büchern zu finden ist, das aber zu ihrem Wesen gehört.

Das Weibliche trägt ein natürliches Verständnis für die Vernetzung des Lebens in sich, für die Art und Weise, wie alle Teile zusammengehören. Sie weiß instinktiv, wie sie auf die Bedürfnisse ihrer Kinder eingehen kann und weiß, wie es ihr geht, auch wenn sie nicht physisch anwesend sind. Und in ihrem Körper trägt sie das größte Geheimnis, das Potenzial zur Geburt: das Licht einer Seele in diese Welt zu bringen.

Das Weibliche ist die Matrix der Schöpfung. Und doch haben wir die Tiefen dieses Geheimnisses vergessen oder wurden uns vorenthalten, wie das göttliche Licht der Seele im Mutterleib einer Frau einen Körper erschafft und wie die Mutter dieses Wunder teilt, indem sie ihr eigenes Blut, sein eigenes, spendet. Körper, zu dem, was geboren wird. Unabhängig davon, ob die Frau die körperliche Erfahrung einer Geburt macht oder nicht, hat sie Anteil an diesem ursprünglichen Geheimnis und wird von ihm gestärkt. Doch der Fokus unserer Kultur auf einen körperlosen, transzendenten Gott hat Frauen beraubt und ihnen die Heiligkeit dieses einfachen Geheimnisses der göttlichen Liebe verweigert.

Was wir nicht erkennen ist, dass diese patriarchale Verleugnung nicht nur jede Frau, sondern das Leben selbst betrifft. Wenn wir das göttliche Geheimnis des Weiblichen leugnen, leugnen wir auch etwas Grundlegendes für das Leben.

Wir trennen das Leben von seinem heiligen Kern, von der Matrix , die die gesamte Schöpfung nährt. Wir trennen unsere Welt von der Quelle, die allein sie heilen, nähren und verwandeln kann. Dieselbe heilige Quelle, die jeden von uns geboren hat, ist notwendig, um unserem Leben einen Sinn zu geben, es mit dem Realen zu nähren und uns wieder in die Beziehung zur Fülle des Lebens zu bringen.

Natürlich müssen auch Männer eine Beziehung zum heiligen Weiblichen aufbauen und sich von dessen innerer und äußerer Präsenz nähren lassen. Ohne das heilige Weibliche kann nichts Neues geboren werden, und wir sehen um uns herum das traurige Schicksal einer männlichen Kultur, die ihr eigenes Ökosystem zerstört und nicht einmal in der Lage ist, sich auf die notwendigen Schritte zur Begrenzung der globalen Erwärmung zu einigen.

Wir alle müssen die lebendige Kraft und das transformative Potenzial des heiligen Weiblichen zurückgewinnen, um seine Verbindung zur Seele und zur Erde zu spüren. Und wir brauchen dringend die uralte Weisheit der Weltseele, die uns in dieser Zeit der globalen Krise hilft. Viele Male bevor die Welt eine ökologische Krise erlebt, trägt die Seele der Welt die Erinnerungen und die Weisheit in sich, die wir brauchen. Aber wenn wir in einer Denkweise verharren, die dies als ein Problem betrachtet, das wir mit der gleichen männlichen Einstellung lösen müssen, die das Problem verursacht hat, werden wir die Krise nur verschlimmern. Nur wenn wir mit dem heiligen Weiblichen zusammenarbeiten, können wir die Welt heilen und verändern. Und das bedeutet, seine Gegenwart in unserem Körper und unserer Seele, im Boden, auf dem wir gehen, und in der Luft, die wir atmen, zu ehren.

---------------

Die Stimmen des heiligen Weiblichen

Auszüge aus „Voices of the Sacred Feminine“ von Dr. Karen Tate

Das Heilige Weibliche ist ein Konzept, das anerkennt, dass „Gott“ letztendlich weder anthropomorphisch männlich noch weiblich ist, sondern eine göttliche Essenz (Göttin) jenseits von Form und Dualität – eine Essenz, die im Gleichgewicht und in der Vereinigung männlicher und weiblicher Prinzipien steht – eine „dynamische, voneinander abhängige Immanenz“. “. »Was das ganze Leben durchdringt. Das asiatische Yin Yang hilft, diese Idee zu visualisieren.

Wir alle haben ein grundlegendes menschliches Bedürfnis, das Unerklärliche in eine greifbare Form zu bringen, um unsere Beziehung dazu zu erforschen. Daher neigen wir dazu, menschliche Eigenschaften zu vermenschlichen oder dem Unerkennbaren zuzuschreiben. Mit anderen Worten: Wir benennen und weisen einem abstrakten Konzept eine Form zu, um uns auf der Ebene unserer Fähigkeiten darauf zu beziehen.

Die Konzeptualisierung des heiligen Weiblichen als Metapher verringert unser menschliches spirituelles Potenzial und behindert unsere Fähigkeit, auf unserem wunderschönen Planeten in Harmonie und Ausgeglichenheit zu leben.

In den letzten tausend Jahren waren die vorherrschenden religiösen Glaubenssysteme unserer Welt patriarchalisch, was die soziale Ethik sanktionierte, die Gott den Vater über Mutter Erde und den Mann über die Frau erhob.

Aber das war nicht immer so! Es ist wichtig, sich daran zu erinnern, dass es Äonen vor dem Patriarchat, im gesamten Paläolithikum und Neolithikum vor „seiner Geschichte“ weltweit „Mutter/Frau und Erde“ gab, die Gesellschaften ehrten, die in einer egalitäreren, nachhaltigeren und friedlicheren Kultur lebten, die ohne sie gediehen war Krieg seit Tausenden von Jahren. Es ist dringend erforderlich, die verlorene Erinnerung an diese Kulturen wiederzuentdecken und auszugraben, um uns zu informieren und zu inspirieren, eine stabilere Grundlage für die Zukunft der Gesellschaft zu schaffen.

Die Erinnerung an diese verlorenen matrifokalen oder matriarchalischen Zivilisationen bestätigt und bestätigt die Bedeutung des heiligen Weiblichen und die Bedeutung von Frauen und weiblichen Werten beim Wiederaufbau einer gesünderen globalen Einheit.

Es ist nicht nötig, sich an Kleopatra und die anderen Pharaoninnen zu erinnern, die über Ägypten herrschten, die erstaunlichste und vollendetste Zivilisation der Antike.

Es ist an der Zeit , männliche und weibliche Prinzipien in unseren Glaubenssystemen, unseren religiösen Lehren, unserem kulturellen Ethos und in uns selbst in Einklang zu bringen. Um dieses Gleichgewicht zu erreichen, müssen wir uns eine Zeit lang auf die Idee der universellen Mutterschaft konzentrieren. Wir müssen die Muttermetapher, das Göttinnensymbol und das Priesterinnenmodell erforschen. Wir müssen ein Licht auf die archäologischen Zeugnisse antiker Göttinnen und ihre Geschichten werfen. Wir müssen mütterliche Liebe, Weisheit , Mitgefühl und Kreativität sowie den Respekt vor der Sexualität als natürlich und heilig betonen. Wir müssen Frauen frei und autonom machen, ihre Spiritualität feiern, und wir müssen aufwachen, unsere Kinder unterrichten und Männer erziehen.

Das Wissen um die Existenz des heiligen Weiblichen führt uns dazu, die weibliche Natur von Frauen und Männern zu schätzen. Das Bewusstsein der universellen Mutterschaft wird uns helfen, die Erde und Mutter Natur zu respektieren. Das Bewusstsein für das weibliche Prinzip wird uns helfen, die biophysikalischen und emotionalen Phasen von Frauen im Leben zu würdigen und allen Menschen (insbesondere Frauen) zu helfen, ihr Selbstwertgefühl zu entwickeln. Und dieses Bewusstsein wird alle Menschen dazu ermutigen, innere Ausgeglichenheit und Frieden zu finden und so den gegenseitigen Respekt und die Toleranz steigern – was letztendlich zu mehr globaler Harmonie führen wird.

Es ist Zeit, das heilige Weibliche zu ehren . „Das Heilige Weibliche ehren“ bedeutet im spirituellen Sinne, das weibliche Prinzip zusammen mit dem männlichen Prinzip als gleichwertige und grundlegende Aspekte des Göttlichen zu schätzen . Auf planetarischer Ebene bedeutet dies, unsere Mutter Erde zu respektieren und zu heilen . Aus kultureller Sicht bedeutet dies, den Archetyp der Göttin durch Unterhaltung und Kunst wiederzubeleben und eine Sprache zu verwenden, die den Pronomen „er“ und „sie“ die gleiche Bedeutung beimisst. Aus religiöser Sicht bedeutet dies, eine Zeremonie und einen Gottesdienst anzubieten, die unsere Verbindung zum Göttlichen, zur Göttin, zur Erde und zueinander bekräftigen.

Im menschlichen Sinne bedeutet die Ehrung des heiligen Weiblichen, insbesondere den angeborenen Wert des Geistes, des Körpers und der Seele der Frau sowie die „weiblichen“ Qualitäten des männlichen Charakters zu schätzen. Ying und Yang. Das Heilige Weibliche und das Heilige Männliche. In allen Epochen und Kulturen ist das Gleichgewicht dieser beiden Energien die Antwort auf die große Suche nach Harmonie und Glück. Notwendig, ergänzend, untrennbar.

„Die höchste Berufung der Frau besteht darin, den Mann zu seiner Seele zu führen, um ihn mit der Quelle zu vereinen. »

„Die höchste Berufung des Mannes besteht darin, die Frau zu beschützen, damit sie sicher und gesund auf der Erde wandeln kann. »
Cherokee-Wort

Product related to this post

Liquid error (snippets/product-form-secondary line 10): product form must be given a product
See the product

These products may also interest you!


2 Kommentare
  • Merci pour cet article 😘❤️
    🥰

    pekpeliannamaria am
  • Bonjour, je suis une femme seule de 54ans. Ma beauté est loin derrière moi. Je reste à votre écoute.
    Amicalement Marilyne Bianchini de Perpignan.

    Bianchini Marilyne am

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Bitte beachten Sie, dass Kommentare vor der Veröffentlichung freigegeben werden müssen.

Du hast Fragen ? Rufen Sie uns an oder nutzen Sie den Store-Chat

KUNDENSERVICE rund um die Uhr

Bei Fragen zu unseren Artikeln oder Ihrer Bestellung steht Ihnen unser Team gerne zur Verfügung.

SICHERE ZAHLUNGEN

Die Verwaltung unserer Online-Zahlungen ist mit Stripe und Paypal 100 % sicher.

SCHNELLE LIEFERUNG

Unsere Lieferzeiten betragen 2 bis 7 Tage für Europa und 7 bis 15 Tage für den Rest der Welt.

ZUFRIEDEN ODER ERSTATTET

Wir bieten eine Geld-zurück-Garantie für 14 Tage nach Erhalt der Artikel!