🎁 HEUTE EIN ÜBERRASCHUNGSGESCHENK IN JEDER BESTELLUNG!

Behandlung von Depressionen mit Meditation und Kristallen

- Christine O.

Behandlung von Depressionen mit Meditation und Kristallen

Jedes Jahr gibt es Berichte über zunehmenden Stress, Depressionen und Angstzustände.

Die Weltgesundheitsorganisation spricht von einer Epidemie und berichtet, dass Depressionen weltweit zunehmen. Ohne zu vergessen, dass der gesundheitliche und wirtschaftliche Kontext nichts hilft.

Menschen, die an einer Depression leiden, wenden sich natürlich an ihren Arzt, um zu versuchen, die Symptome zu lindern.

Doch nicht immer ist die Einnahme von Anxiolytika die beste Lösung, weshalb immer mehr Patienten alternative Lösungen wie Meditation bevorzugen.

Wenn für die Meditation keine Behandlung durch einen Arzt erforderlich ist, können Meditation und Kristalle helfen, einige Symptome einer Depression zu lindern.

Erkennen Sie die Anzeichen einer Depression

Depression und Traurigkeit sind zwei verschiedene Gefühle. Depression ist eine psychische Erkrankung und die Symptome können leicht bis schwer sein und müssen länger als 14 Tage anhalten, um als echtes depressives Symptom zu gelten.

Zu den Symptomen können gehören:

  • Sich traurig fühlen oder eine anhaltende depressive Stimmung haben
  • Verlust des Interesses oder der Freude an Aktivitäten, die Ihnen früher Spaß gemacht haben
  • Appetitveränderungen, die sich auf das Gewicht auswirken (Zunahme oder Verlust)
  • Schlafprobleme
  • Niedrige Energie oder erhöhte Müdigkeit
  • Geringeres Selbstwertgefühl
  • Schwierigkeiten, sich zu konzentrieren oder Entscheidungen zu treffen
  • Selbstmordgedanken


Eine der Herausforderungen bei der Diagnose einer klinischen Depression besteht darin, dass andere Erkrankungen – wie Schilddrüsenprobleme, Hirntumoren oder sogar Vitaminmangel – mit denselben Symptomen wie eine Depression einhergehen können. Daher ist es wichtig, jede andere medizinische Ursache durch Rücksprache mit Ihrem Arzt auszuschließen.

Einige Daten zu Depressionen

Früher als eine im Erwachsenenalter auftretende Krankheit betrachtet, können die Symptome einer Depression jederzeit auftreten, typischerweise treten sie jedoch zum ersten Mal im späten Teenageralter oder frühen 20. Lebensjahr auf.

Frauen leiden häufiger als Männer an Depressionen.

Obwohl einige die Hypothese aufstellen, dass diese Statistik eher auf die gesellschaftliche Akzeptanz einer Frau für die Inanspruchnahme von Hilfe hinweist, als auf die gesellschaftliche Akzeptanz eines Mannes, der als schwach oder weniger männlich angesehen wird, sodass Emotionen einen Einfluss auf die Leistung haben.

Einige Studien zeigen, dass ein Drittel der Frauen im Laufe ihres Lebens eine schwere depressive Episode erlebt. Und jeder sechste Mensch leidet irgendwann in seinem Leben an einer Depression.

Kann Meditation bei der Häufigkeit von Depressionen helfen, die Symptome einer Depression zu lindern?

Meditation zur Linderung von Depressionssymptomen

Gefühle der Traurigkeit

Eine Studie untersuchte speziell die Auswirkungen achtsamer Meditation auf das Glück und stellte fest, dass Meditierende ein deutlich höheres subjektives Wohlbefinden hatten, was das wissenschaftliche Wort für Glück ist.

Es hat sich gezeigt, dass Meditation das positive Denken deutlich verbessert.

Es gibt auch viele nachgewiesene Zusammenhänge zwischen selbstberichtetem Wohlbefinden und Achtsamkeit.

Eine Studie ergab eine Veränderung in der Verarbeitung von Traurigkeit im Gehirn nach der Meditation. Die Meditierenden waren besser in der Lage, Traurigkeit zu verarbeiten und zu überwinden als die Kontrollgruppe.

Verlust des Interesses oder der Freude an Aktivitäten, die Ihnen früher Spaß gemacht haben

Die Teilnahme an einer Aktivität erfordert sowohl Motivation als auch Engagement. Der gesunde Menschenverstand besagt, dass man sich einer Aufgabe erneut widmet, weil sie Spaß macht.

Das Erleben positiver Emotionen führt dazu, dass Menschen neue Dinge ausprobieren oder neue Beziehungen eingehen, was wiederum zum Aufbau persönlicher Ressourcen wie Freunden und positiven Erfahrungen führt.

Diese Veränderungen führen zu einer besseren körperlichen und geistigen Gesundheit, was zu mehr positiven Emotionen führt.

Es hat sich gezeigt, dass sich das Engagement bei Meditierenden verbessert.

Die Teilnehmer berichteten von Veränderungen in der empfundenen Erfahrung und Verbesserungen im zielgerichteten Verhalten – sie zeigten sich leichter und hatten Freude an den anstehenden Aufgaben.

Appetitveränderungen

Achtsames Essen ist eine Möglichkeit, die Aufmerksamkeit darauf zu lenken, womit Sie Ihren Körper versorgen.

Die Verwendung dieser Art der Meditation kann Meditierenden dabei helfen, sich auf die Bedürfnisse ihres Körpers und die Menge, die sie zu sich nehmen, zu konzentrieren.

Wenn Sie das richtige Gleichgewicht zwischen Nahrungsmitteln und Mengen finden, die Ihrem Körper Gesundheit verleihen, kann dies dazu beitragen, den Appetit zu steigern oder zu unterdrücken.

Schlafen

Eine Depression kann zu zu viel oder zu wenig Schlaf führen. Das ultimative Ziel ist es, leicht einzuschlafen und mit einem guten Gefühl aufzuwachen.

Fachleute gehen oft davon aus, dass Schlafstörungen und Depressionen eng damit zusammenhängen, dass sie nicht wissen, was zuerst da war – Schlafmangel oder Depression.

Meditation bereitet den Körper auf einen erholsamen Schlaf vor und verhindert, dass der Geist an Orte wandert, die Sie nachts ablenken (oder wach halten).

Körperliche Bewegungen

Verstärkte selbstberuhigende Bewegungen, die oft als Zeichen einer Depression angesehen werden, sind auch ein verräterisches Zeichen für erhöhten Stress und Angstzustände.

In einer Studie kam es in der Meditierendengruppe zu einem signifikanten Rückgang des Stresses sowie zu einem Anstieg positiver Stimmungszustände.

Aufmerksamkeit

Ergebnisse einer siebenjährigen Studie zeigen, dass Meditationspraxis mit einer dauerhaften Verbesserung der anhaltenden Aufmerksamkeit verbunden ist.

Meditation hilft Ihnen, sich besser und länger zu konzentrieren. Es ist unklar, ob eine Verbesserung der Konzentration die Depressionssymptome weiter reduziert, aber die Auswirkungen von positivem Engagement auf Depressionen werden derzeit erforscht.

Selbstmordgedanken

Wenn Sie oder ein geliebter Mensch Selbstmordgedanken hegen, ist es die erste Priorität, sich an medizinisches Fachpersonal zu wenden, das schnell beurteilen und eingreifen kann.

In einer nicht notfallmäßigen Situation hat eine Studie (hauptsächlich mit Veteranen und anderen mit posttraumatischer Belastungsstörung) gezeigt, dass Meditation die Reduzierung von Selbstmordgedanken fördert.

So starten Sie eine Meditationspraxis

Angesichts des klaren Zusammenhangs zwischen besserer psychischer Gesundheit und Meditation besteht der nächste Schritt darin, den besten Weg zu finden, jemanden mit depressiven Symptomen zum Beginn einer Meditationspraxis zu ermutigen.

Unterschiedliche Strategien funktionieren für unterschiedliche Menschen. Hier sind einige Möglichkeiten, Meditation bei Depressionen einzusetzen.

Gruppenmeditationssitzungen

In fast jeder Stadt gibt es Vereine oder Vereine, die Yoga- und kollektive Meditationskurse anbieten.

Egal, ob Sie ein absoluter Anfänger sind, der das Meditieren erlernen möchte, oder ein erfahrener Meditierender, der eine Gruppe Gleichgesinnter sucht, Sie werden immer fündig.

Kollektive Meditationssitzung

Gruppensitzungen, die zu Ihrem Lebensstil passen, sind eine großartige Möglichkeit, Ihre Praxis zu formen oder zu festigen.

Und selbst wenn Sie ein paar Kilometer zurücklegen müssen, um zu Ihren Meditationssitzungen zu gelangen, hilft Ihnen das Gefühl der Verbundenheit oder Zugehörigkeit zur Gruppe, regelmäßig daran teilzunehmen.

Möglicherweise möchten Sie sich mit einem anderen Teilnehmer zusammenschließen, um die Verantwortung für beide zu übernehmen.

Arbeiten Sie mit einem Meditationstrainer zusammen

Es gibt viele Arten von individuellen Meditationstrainern und die Suche nach einem in Ihrer Nähe ist ein guter Anfang.

Die Einsichten und das Fachwissen eines Trainers können von entscheidender Bedeutung sein, um Sie zu unterstützen, wenn Fragen auftauchen, Hindernisse auftauchen und es schwierig ist, zu Beginn Ihrer Meditationspraxis konsequent zu bleiben.

Zögern Sie nicht, die Kleinanzeigen oder Websites zu durchsuchen, auf denen die besten Meditationstrainer in Ihrer Nähe aufgeführt sind.

Meditationsretreat

Ein Solo-Meditationsretreat kann einen Tag, ein Wochenende, eine Woche oder sogar mehrere Monate dauern. Einige finden in völliger Stille statt und beinhalten manchmal Yoga und eine Detox-Diät oder Spa-Behandlungen.

Obwohl der Ruhestand für die Überwindung einer Depression kontraintuitiv zu sein scheint, ist ein Rückzug manchmal ein Geschenk an Sie selbst, bei dem Sie Ihre Selbstfürsorgerolle bei der Genesung neu priorisieren. Erkundigen Sie sich bei Ihrem Arzt, was er oder sie empfiehlt.

Wie wir gerade gesehen haben, können Meditation und Depression ausgeglichen werden, aber Meditation ist keineswegs das einzige Werkzeug, das Ihnen zur Verfügung steht.

Therapie, Bewegung, Ernährung und medizinische Intervention tragen alle dazu bei, dass Sie gedeihen und Ihre geistige Gesundheit überwachen.

Die richtigen Werkzeuge für Ihr geistiges Wohlbefinden zu finden, ist eine einzigartige und individuelle Reise, die Zeit und Mühe erfordert.

Kristalle zur Linderung von Depressionssymptomen

Kristalle zur Linderung von Depressionssymptomen

Obwohl Depressionen mit einem Stigma verbunden sind, ignorieren viele es und vermeiden es, medizinische Hilfe in Anspruch zu nehmen.

Die Arbeit mit Kristallen gegen Angstzustände und Depressionen kann einen ganzheitlichen Ansatz bieten, der Ihnen beim Umgang mit emotionalen Ungleichgewichten hilft.

Es gibt mehrere Kristalle, die Depressionen und Angstzustände behandeln können. Sehen wir uns an, welche Kristalle Ihnen helfen können, die Symptome einer Depression zu lindern.

Rosenquarz:

Erlaube der Liebesenergie des Rosenquarzes, deine Wunden zu heilen. Lernen Sie mit diesem Heilkristall, Selbstliebe zu entwickeln und mit Stress umzugehen.

Rosenquarz kann Ihnen helfen, Ihr Herzchakra zu öffnen, damit Sie Liebe aus dem Universum empfangen und in einer höheren Frequenz schwingen können.

Eine tägliche Meditationspraxis mit Rosenquarz kann Ihnen helfen, Ihre Selbstliebe zu verfeinern und eine stärkere Verbindung zu Ihrem höheren Selbst herzustellen.

Während Sie Ihre Meditationssitzung praktizieren, werden Sie das sanfte Flüstern des Herzens hören können. Was versucht Ihr Höheres Selbst Ihnen zu sagen? Liebe ist der Weg, öffne dein Herz, um zu empfangen.

Auge des Tigers :

Ändern Sie Ihre Lebenseinstellung und lassen Sie die Schwingungsfrequenz dieses Kristalls Ihren Geist klären.

Tigerauge wird häufig zum Schutz verwendet. Schützen Sie sich mit diesem kraftvollen Stein vor allen negativen Gedankenmustern oder negativen Energien, die Ihren Geist trüben könnten.

Tigerauge kann die geistige Klarheit fördern und Ihnen helfen, Ängste abzubauen und Ängste abzubauen. Sie können es tragen, um sich daran zu erinnern, dass Sie vom Universum beschützt und unterstützt werden.

Citrin:

Bringen Sie die Sonne in Ihr Leben. Stärken Sie Ihre Intuition und Ihr Selbstvertrauen. Wann immer Sie einen Stimmungsverlust verspüren, ist Citrin da, um Ihnen die Tage zu erleichtern!

Citrin steigert das Selbstwertgefühl und das Selbstvertrauen. Lassen Sie sich daran erinnern, dass Sie der Freude und des Vergnügens würdig sind.

Citrin kann dazu führen, dass Sie sich lebensmotivierter fühlen und den wahren Selbstausdruck fördern.

Meditieren Sie mit Citrin, um Begeisterung, Glück und eine Fülle von Zufriedenheit in Ihrem Herzen willkommen zu heißen.

Fluorit:

Bringen Sie Frieden in Ihr Leben und vibrieren Sie mit den kraftvollen Eigenschaften dieses Steins in einer höheren Frequenz. Die reinigende Wirkung dieses Steins hilft, Geist und Körper zu regenerieren.

Bringen Sie spirituelles, emotionales, mentales und körperliches Gleichgewicht und Harmonie in Ihr Leben, indem Sie meditieren oder Fluorit tragen.

Dieser Kristall hat das Potenzial, Sie mit Ihrem höheren Selbst zu verbinden, sodass Sie die beste Version Ihrer selbst sein können. Fluorit kann Ihnen die Kraft geben, Widrigkeiten zu überwinden, und kann dabei helfen, Ihre Seele zu reinigen.

Meditieren Sie mit einem Fluoritkristall und lenken Sie Ihre Aufmerksamkeit auf den Raum zwischen Ihren Augenbrauen, Ihr drittes Augenchakra, damit Sie das Gesamtbild sehen können. Was können Sie tun, um Ihre Energie oder Einstellung zu ändern?

Angelit:

Genießen Sie Gelassenheit, inneren Frieden und Ruhe. Reduzieren Sie emotionale Traumata, Ängste und Stress mit der beruhigenden Energie von Angelite.

Der Angelit-Kristall kann Ihnen dabei helfen, Ihr Hals-Chakra, Ihr Drittes-Auge-Chakra und Ihr Kronen-Chakra auszurichten.

Dieser Stein kann Ihnen helfen, jegliche Angst, Wut und Unruhe loszuwerden und diese Gefühle in Hoffnung und Gelassenheit umzuwandeln.

Product related to this post

Liquid error (snippets/product-form-secondary line 10): product form must be given a product
See the product

These products may also interest you!


0 Kommentare
Hinterlassen Sie einen Kommentar

Bitte beachten Sie, dass Kommentare vor der Veröffentlichung freigegeben werden müssen.

Du hast Fragen ? Rufen Sie uns an oder nutzen Sie den Store-Chat

KUNDENSERVICE rund um die Uhr

Bei Fragen zu unseren Artikeln oder Ihrer Bestellung steht Ihnen unser Team gerne zur Verfügung.

SICHERE ZAHLUNGEN

Die Verwaltung unserer Online-Zahlungen ist mit Stripe und Paypal 100 % sicher.

SCHNELLE LIEFERUNG

Unsere Lieferzeiten betragen 2 bis 7 Tage für Europa und 7 bis 15 Tage für den Rest der Welt.

ZUFRIEDEN ODER ERSTATTET

Wir bieten eine Geld-zurück-Garantie für 14 Tage nach Erhalt der Artikel!

Genießen Sie die neuesten Stücke
Pendule Orgone de Radiesthésie pendule orgonite
Collier Pendentif Orgone MERKABA Lapis-Lazuli Aigue-Marine pendentif orgonite
Pyramide Orgonite Clarté dEsprit Arbre de Vie Cristal de Roche et Pierre de Lune orgonite
Collier Pendentif Orgone | Scalaire MÉTATRON Oeil de Tigre